Welches Tracking-Tool sollte ich verwenden? Besucheranalyse in Zeiten der DSGVO

Ein kurzer Überblick über verschiedene Tracking-Lösungen und unsere Empfehlung.
Für einen genauen Vergleich von Google Analytics und eTracker haben wir auch einen Beitrag geschrieben, der mehr in die Tiefe geht.

Dieser Beitrag soll so kurz wie möglich zur Entscheidungsfindung dienen.

Wir sind keine Rechtsberatung – Bei Fragen konsultieren Sie bitte einen IT-Recht-Experten.

Möglichkeiten Tracking zu betreiben

Google Analytics

Das populärste Tool. Hat sehr viele Funktionen, aber ist nicht vollständig DSGVO konform.
Pro: Kostenlos, keine Wartung(-skosten) nötig, viele Funktionen
Contra: Es benötigt eine User-Einwilligung zuvor, es können deshalb nur ~50% der Benutzer getracked werden.
Die Benutzer Einwilligung („Cookie Banner“) ist auch nötig, wenn man Google Analytics ohne Cookies einsetzt, da allein die Verbindung zu Google bedenklich ist (IP wird an Google geschickt!).

eTracker

Ist im Grunde das deutsche und DSGVO-Konforme Google Analytics. Es ist auch von eTracker selbst gehostet, deshalb funktioniert die Einbindung auch hier ohne Installation von Software auf Eurem Server o.ä.
Pro: Keine Wartung/Hosting nötig, DSGVO Konform, kein Cookie Consent nötig.
Contra: Kostenpflichtig, Tool noch recht unbekannt -> Ggf. Einarbeitung nötig.

Tools im CMS-System

Egal ob für WordPress oder für Contao, jedes CMS hat mehrere Plugins, welches ein rudimentäres Tracking erlaubt. Diese Daten werden dann direkt in der Datenbank des CMS-Systems gespeichert. Ihr seid damit DSGVO konform, müsst nur beachten, dass ihr die Daten nicht unendlich lange speichern dürft und ebenso anonymisieren müsst.
Pro: DSGVO-Konform, kein Cookie Consent nötig, meißt kostenlos
Contra: Wartung nötig (aber sehr einfach)

Dieser Beitrag ist nicht neutral, sondern beruht auf unserer Erfahrung und unserer Einschätzung der Dinge. Die Empfehlungen haben sich für uns bewährt.

Empfehlung

a) Wenn es Dir nur darum geht, ab und zu mal zu schauen, wieviele Besucher auf deiner Website sind und erkennen willst, ob es mehr oder weniger geworden sind, setze auf ein Tool im CMS-System.
WordPress: https://de.wordpress.org/plugins/statify/
Contao: https://contao.org/de/erweiterungsliste/view/visitors.html

b) Wenn du ernsthaft Online-Marketing betreiben möchtest, benutze eTracker

c) Wenn du unbedingt Analytics willst, dann benutz Google Analytics.

Avatar Bild von Simon Ihlenfeldt

Simon Ihlenfeldt

Geschäftsführer, Webentwickler & Innovationsbeauftragter der TRICKSIEBZEHN Online-Werbeagentur.

Kommentar hinzufügen

Simon Ihlenfeldt

Avatar Bild von Simon Ihlenfeldt

Geschäftsführer, Webentwickler & Innovationsbeauftragter der TRICKSIEBZEHN Online-Werbeagentur.

Folge uns

Folgen, schreiben, oder stalken Sie uns. Wir freuen uns auf alle, die unseren Weg verfolgen und unterstützen.